Die Speedmaster Werkstatt

Das Speedmaster Service-Atelier

Diese Seite ist im Besonderen der Omega Speedmaster Professional und den anderen Uhren der Speedmaster-Familie gewidmet. Einer Uhr, die mich bereits mein ganzes Uhrmacherleben begleitet und begeistert, möchte ich mehr Raum bieten.
Die Wartezeiten von durchschnittlich 4-8 Monaten in meiner Werkstatt sind für diese Uhr jetzt Vergangenheit, jede Omega Speedmaster Professional (Ref. 145.022) stellt sich ab jetzt ganz vorne an. Wenn keine andere Speedmaster davor ansteht, ist so eine Bearbeitungsdauer ab 2-4 Wochen für eine komplette Wartung möglich!

Als Omega Zertifiziertes Service-Zentrum sind die Qualitätsvorgaben von Omega Basis für die Wartung. Diese Anforderungen halten jedoch nicht allen Ansprüchen stand, weshalb wir uns einer höheren Qualität verschrieben haben.
Alle Arbeitsgänge nehme ich persönlich vor, vom Ausschalen bis zur Endkontrolle. Jeder Schritt der Reparatur wird somit vom erfahrenen Uhrmachermeister durchgeführt Die Revision des Uhrwerks findet ohne unrealistische Zeitvorgaben statt, in aller nötigen Ruhe und Sorgfalt (in großen Servicezentren alles andere als selbstverständlich!)

Das Uhrwerk wird bis auf wenige Teile vollständig Epilamisiert, um die längstmögliche Haltbarkeit der Schmierung zu ermöglichen.
Die Gehäuseaufarbeitung wird mit der Lapidiermaschine auf höchstem Niveau ausgeführt - keine Verrundungen und glasklare Schliffe. Die Entfernung tiefer Kerben oder Schlagspuren ist inklusive - durch Microwelding-Verfahren wird vor der Aufarbeitung Material aufgeschweißt.
Ein sehr sensibler Umgang mit den zum Teil sehr wertvollen Zeigern, Zifferblättern oder Lünetten besonderer Jahrgänge ist selbstverständlich.